Aktuelles

Eigene Veranstaltungen

Videos auf Youtube / Photos

Spielplan - Theater/Konzerte 2019/20




Konstantin Paganetti im Interview


„Das Lied ist für mich eine der schönsten und natürlichsten Arten mit Menschen in Kontakt zu treten.“

Konstantin Paganetti ist 23 Jahre alt und studiert an der Hochschule für Musik und Tanz Köln Gesang. Am 8. Mai 2019 ist der Bariton aus Neuwied in einer Jacques Offenbach Revue im Kölner Domforum zu hören, die am 10. Juni 2019 im Marmorsaal von Bad Ems zu erleben ist.

Link zum Interview https://liedwelt-rheinland.de/interview-paganetti-konstantin/


Frauenwitz und Männerpein, 30.06.2018 – Konzertprogramm zum Herunterladen programmheft_offenbach2018_final.pdf


Frauenwitz und Männerpein 30.06.2018

PRESSEECHO

"Jacques Offenbachs Charaktere faszinieren"


Frauenwitz paart sich mit viel Männerpein ...

Auf kurzweiligen Wegen führte Ritzel zu den verschiedenen Rollen. Ihre videografierten Gespräche mit den Darstellern wurden gezeigt, Poster mit bildlichen Darstellungen an die Wand geheftet. Und vielleicht gelang es schnell lesenden Besuchern, die ausgehändigte Broschüre zu lesen, die bemerkenswert gut über die gesungenen Szenen und deren Kontext informierte. Als Erstes erklingt aus der "Schönen Helena" die inbrünstige Venusanrufung ... Kostal singt das mit wunderschön großer Stimme in einer ausdrucksvoll gestalteten Szene. ... Den Traum des Malatromba singt Gonzalez mit sympathischer Frische, die unverkrampft den Weg ins Ohr und zum Herzen findet. ...
Während des Umkleidens ... rückte der historische Petrof-Flügel solistisch in den Mittelpunkt. In Werner Lemberg hatten die Sänger einen Partner , dessen rasanter Zugriff die Musik Offenbachs rhythmisch und facettenreich in Szene setzte.
(Karl Haxel, in: Rhein-Lahn-Zeitung, 5.07.2018)


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken